Ein Selbstportrait

Es mag vielleicht ein bisschen antiquiert klingen, aber es ist nicht zu leugnen: Pietsch Optik ist ein Traditionsbetrieb, der von mir, Claudia Pietsch, in dritter Generation geführt wird. Unser kleiner Laden, direkt am ZOB Nord, besteht seit 1964. Die ersten zwanzig Jahre hieß er Optik Postenrieder, dann, 1979, wurde er von meiner Familie übernommen und trug logischer Weise fortan den Namen Pietsch Optik .

Mein Sortiment ist wie die Menschen um mich herum: vielschichtig und abwechslungsreich. In meinen Regalen reihen  sich an die  2.000 Fassungen: Die klassische Designerbrille liegt neben der Low-Budget Fassung   –  mal schrill, mal schlicht, mal edel. Ich führe auch die ein oder andere Marke, die man nicht überall bekommt, und – das ist mir wichtig – kaufe alles ‚frisch‘ auf den großen internationalen Fachmessen. Ich kann also ohne Übertreibung behaupten, wir lägen voll im Trend.

Und wie steht’s mit der Beratung?
Die gibt’s bei uns natürlich auch – aus Meisterhand.  Jeder meiner Mitarbeiter hat einen eigenen Fachbereich  –  das bedeutet hohe Qualität auf jedem Gebiet.  Und ausserdem nehmen wir uns Zeit, bis Sie die Fassung gefunden haben, die Sie suchen. Dazu gibt’s neben einer  fachlich hochwertigen Beratung auch  eine ehrliche Meinung. Worauf also warten? Irgendwo im Regal liegt Ihre Brille und wartet auf Sie.

pietsch_strasse2

Brillen und Kontaktlinsen